index,follow

Die Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen besteht seit 1968 und hat die Aufgabe, in den beiden Verbandsgemeinden hochwertige klassische Konzerte anzubieten. Die Bürgermeister Bernd Brato und Wolfgang Müller sind die beiden Vorsitzenden. Der weit über die Region hinaus bekannte Dirigent Herbert Ermert leitete die künstlerischen Geschicke seit der Gründung bis 1998, seitdem zeichnet Michael Nassauer, Solohornist der Philharmonie Südwestfalen, für die künstlerischen Belange verantwortlich.

In den vergangenen Jahrzehnten ist es der Musikgemeinde immer wieder gelungen, namhafte Künstler und Orchester zu Konzerten einzuladen, wie beispielsweise die Philharmonie Südwestfalen, die Philharmonia Hungarica unter Justus Frantz, die Stuttgarter Philharmoniker, das Kurpfälzische Kammerorchester, die Rheinische Philharmonie Koblenz, Prof. Siegfried Palm, Alban Gerhardt, Christian Brückner, Cecile Licad oder die international bekannte Geigerinnen Mirjiam Contzen und Baiba Skride, um nur einige wenige zu nennen. Im Angebot sind auch sehr beliebte Opernfahrten zu Opernhäusern der Umgebung.

Mit der Philharmonie Südwestfalen besteht eine langjährige Verbundenheit, das Orchester bestreitet u.a. das beliebte Neujahrskonzert am 2. Januar.

Seit der Saison 2009/10 organisiert die Musikgemeinde für Schüler der 3. und 4. Klasse auch Schulkonzerte, 2012 werden über 2000 Schüler aus dem Kreisgebiet und dem Westerwald erwartet.

 

Pro Saison werden 5 Abonnementkonzerte veranstaltet, in der jüngsten Vergangenheit wurde stets versucht, den Mitgliedern zusätzliche Leistungen zu bieten wie Werkeinführungen, Vorträge, Zusatzkonzerte etc. Besondere Erwähnung bedarf der extrem niedrige Mitglieds- und Eintrittspreis für Schüler und Studenten.