index,follow

Saison 2018/2019

Ingenium - Grenzenlose Vokalmusik

21.09.2019

Ingenium - Grenzenlose Vokalmusik

Evangelische Kirche Kirchen

Beginn 19:00 Uhr

Sopran: Blanka Cakš 
Mezzosopran: Petra Frece 
Tenor: Blaž Strmole 
Tenor: Domen Anžlovar 
Bariton: Matjaž Strmole 
Bass: Žiga Berložnik 

„Zeitensprünge“ hat das Ingenium Ensemble aus Slowenien sein Programm benannt, mit dem die sechs Sängerinnen und Sänger aus Ljubljana in Kirchen gastieren. Das Sextett entführt seine Zuhörer damit auf eine musikalische Zeitreise über Länder- und Religionsgrenzen hinweg. So erklingt neben Musik bekannter Komponisten wie Monteverdi, Byrd, Dumont oder Dvorák auch seltener zu hörende orthodoxe Musik des Russen Pavel Chesnokov und des Serben Stevan Mokrankjac. Musik aus der Heimat des Ensembles findet im ersten Teil in Werken von Damijan Mocnik und Ensemblemitglied Blaž Strmole Eingang, vor allem aber in unterhaltsamen und bewegenden Volkslied-Arrangements im zweiten Konzertteil. Abgerundet wird das Programm durch Madrigale und Pop-Arrangements aus aller Welt. Ingenium wurde im Herbst 2009 gegründet und gehört heute zu den besten jungen Vokalensembles Europas. Das Sextett ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, u.a. des des Internationalen A-Cappella-Wettbewerbs Leipzig und des „Tolosako Abesbatza Lehiaketa“ in Tolosa (Spanien). Konzertreisen führten die Gruppe durch ganz Europa. Im Januar 2015 wurde Ingenium das „Goldene Emblem“ durch den JSKD (Öffentlicher Fond für Kulturelle Aktivitäten in Slowenien) für herausragende Leistungen in der Vokalmusik verliehen.

Eintritt: 20,- €
Schwerbehinderte: 18,-€
Schüler & Studenten: 6,- €
Mitglieder der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen e.V. haben freien Eintritt

Zauber der Kammermusik

14.12.2019

Zauber der Kammermusik

Evangelische Kreuz Kirche in Betzdorf

Beginn 20:00 Uhr

Geige: Erik Schumann 
Bratsche: Gareth Lubbe 
Cello: Claudio Bohorquez 
Kontrabass: Nabil Shehata 
Klarinette: Ralph Manno 
Fagott: Malte Refardt 
Horn: Michael Nassauer 

Programm:

Franz Schubert, Streichtrio B-Dur D471
Gioacchino Rossini, Duett für Violoncello und Kontrabass
Wolfgang Amadeus Mozart, Duo für Violine und Viola KV 423
Ludwig van Beethoven, Septett Es-Dur op.20

Eintritt: 20,- €
Schwerbehinderte: 18,-€
Schüler & Studenten: 6,- €
Mitglieder der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen e.V. haben freien Eintritt

Philharmonie Südwestfalen - Neujahrskonzert

02.01.2020

Neujahrskonzert der Philharmonie Südwestfalen

Stadthalle Betzdorf

Beginn 19:30 Uhr

Leitung:  Chefdirigent Nabil Shehata 
Solistin: Anna Werle, Mezzo-Sopran 

Programm:

Johann Strauß (Sohn, 1825-99), Aus „Die Fledermaus“: Ouvertüre (1874)
Ich lade gern mir Gäste ein, Aus „Eine Nacht in Venedig“: Schwipslied (1883) 
Émile Waldteufel (1837-1915): Die Schlittschuhläufer Walzer Op. 183 (1882)
Albert Lortzing (1801-51), Aus „Der Waffenschmied“:Welt, Du kannst mir nicht gefallen (1846) 
Franz Lehàr - Wilde Rosen Walzer 
W.A. Mozart(1756-91): Lucio Silla - Ouvertüre KV 135 (1772)
La Clemenza di Tito - Parto, parto ma tu ben mio (1791)
Georges Bizet (1838-75), Aus “Carmen”: Seguidilla (1873/74)
Gioacchino Rossini (1792-1868), Ouvertüre “Der Barbier von Sevilla” (1816) 
Aus: Cenerentola – Nacqui all’affanno (1817)

Eintritt: 25,- €
Schwerbehinderte: 22,-€
Schüler & Studenten: 7,- €
Mitglieder der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen e.V. haben freien Eintritt

Quadro Nuevo

02.02.2020

Quadro Nuevo

Stadthalle Betzdorf

Beginn 17:00 Uhr

Quadro Nuevo ist die europäische Antwort auf den Argentinischen Tango. Arabesken, Balkan-Swing, Balladen, waghalsige Improvisationen, Melodien aus dem alten Europa und mediterrane Leichtigkeit verdichten sich zu märchenhaften Klangfabeln. Diese erzählen vom Vagabundenleben, den Erfahrungen und Begegnungen auf der großen Reise des Lebens, den kleinen Zufällen und den großen Momenten, von Zartheit und wildem Temperament.
Quadro Nuevo tourt seit 1996 durch die Länder der Welt und gab über 3000 Konzerte: Sidney, Montreal, Ottawa, Kuala Lumpur, Istanbul, New York, New Orleans, Mexiko City, Peking, Seoul, Singapur, Tunis, Tel Aviv. Immer unterwegs hat das Instrumental-Quartett abseits der gängigen Genre-Schubladen eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt.
Die Auftrittsorte der vier Musiker sind so verschieden wie die Wurzeln ihrer Musik: Quadro Nuevo ist nicht nur in Konzertsälen und auf Festivals zu Gast. Die spielsüchtigen Virtuosen reisen auch als Straßenmusikanten durch südliche Städte und fordern als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz, sie konzertieren in Jazz-Clubs und in der New Yorker Carnegie Hall. Die CDs von Quadro Nuevo erhielten den Deutschen Jazz Award, kletterten in die Top Ten der Jazz- und Weltmusik-Charts und wurden in Paris mit dem Europäischen Phonopreis Impala ausgezeichnet.
In den Jahren 2010 und 2011 erhielt Quadro Nuevo jeweils den ECHO Jazz als bester Live Act und wurde so mit dem höchsten Deutschen Musikpreis von der Deutschen Phono-Akademie geehrt.

Eintritt: 20,- €
Schwerbehinderte: 18,-€
Schüler & Studenten: 6,- €
Mitglieder der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen e.V. haben freien Eintritt